Zu einem schweren Verkehrsunfall musste die Polizei Bad Gandersheim am Himmelfahrtstag gegen 17.00 Uhr im Bereich der Gemarkung Ackenhausen ausrücken. Ein 42-jähriger Bad Gandersheimer befuhr mit seinem Daimler-Benz die Kreisstraße 635 von Altgandersheim kommend in Richtung Wolperode. Im Kreuzugsbereich zur L 489 übersah er nach Angaben der Polizei das mit einem aus Bad Salzdetfurth stammenden 58-jährigen und dessen 53-jähriger Sozia besetzte Leichtkraftrad Kymco. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Leichtkraftrad. Durch den Unfall wurde das Ehepaar aus Bad Salzdetfurth schwer verletzt und mussten in das Krankenhaus nach Seesen gebracht werden. Der Bad Gandersheimer blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 8000 Euro.