Die Aktion „Goslar live“ geht in die nächste Runde. Nach den ersten Konzerten im Live-Stream mit Oliver Jung, Farbenspiel, 3/4 Helden und Wasted Origin steht am heutigen Samstag die Goslarer Formation OP3 auf der Bühne in der Garage der Event-Firma „Meteor Productions“. Für die kommenden Wochen haben sich Bands wie On Wire, Stifflers Dad, Die Bierboys sowie der Musiker Detlef Rühe angekündigt. „Die Zahlen und auch die positiven Reaktionen sowohl der Bands als auch des Publikums haben uns ermutigt, weiterzumachen“, sagt Initiator Jorden Roblick. OP3 machen seit 2018 zusammen Musik, die in Richtung des klassischen Rocks tendiert, allerdings verbunden mit eigenen Ideen und Einschlägen. Das Programm setzt sich aus Judas Priest, Metallica und Billy Idol zusammen, um nur einige Beispiele zu nennen. Der Live-Stream kann auf der Facebook-Seite der GZ , auf goslar-live.de oder auf goslar.de verfolgt werden. Beginn ist um 20 Uhr.