Neue, nicht näher benannter Beweise konnten Beamte des Polizeireviers Harz gegen einen 31-jährigen Mann aus Quedlinburg vorlegen, der am 18. Mai eine Joggerin attackiert hatte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Magdeburg/ Zweigstelle Halberstadt, so die Polizei, sei der Mann umgehend festgenommen worden. Dem Haftantrag der Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung kam das Amtsgericht Quedlinburg heute nach. Der 31-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.