Das Großfeuer im Bodetal unterhalb der Roßtrappe ist aus. Dort stand eine Fläche von rund 7000 Quadratmetern in Flammen. Die Löscharbeiten waren besonders schwierig, da die Brandstelle an einer Steilwand lag und schwer zu erreichen war. Seit Pfingsonntag waren dort mehrere Hundert Feuerwehrleute im Einsatz, unterstützt vom THW und zwei Hubschraubern. Heute gegen 10.30 Uhr konnte die Feuerwehr melden, dass das Feuer gelöscht war.


Mehr dazu »