Nachdem das Land Lockerungen in der Corona-Pandemie beschlossen hatte, starteten auch einzelne Gruppen des SC Buntenbock im Mai entsprechend den rechtlichen Vorgaben im Freien und mit zwei Meter Abstand wieder mit dem Übungsbetrieb. So absolvieren die Yoga-Gruppe und die Rückenschule bei entsprechendem Wetter ihre Übungsstunden im Freien, die Er- und Sie-Gruppe hat ihr Trainingsprogramm ins Freie gelegt und auch die Nordic Walking-Gruppe geht wieder durch den Wald und über die Felder. Mit der ersten Trainingsstunde wurden die sechs trainingsfleißigsten Kinder der letzten Saison ausgezeichnet. Mit einer Teilnahme von 88 Prozent gewann in diesem Jahr Carolin Hille den Wanderpokal: Sie kam auf beachtliche 128 Übungstage. 


Mehr dazu »