Ein Zeuge meldete sich am Samstag gegen 14.40 Uhr bei der Polizei in Bad Gandersheim und teilte mit, dass er soeben einen Unfall im Bereich Drei Linden/Kriegerweg beobachtet habe. Ein kw Mazda habe beim Einbiegen in den Kriegerweg eine auf einer Verkehrsinsel stehende Leitplanke beschädigt. Der Unfallverursacher sei jedoch einfach weitergefahren. Mit den Angaben des Zeugen konnte der Unfallwagen durch die Polizei im Bereich des Flugplatzweges festgestellt werden. Eine Befragung der Anwohner führte laut Polizei zur Nutzerin des Pkw, eine 29-jährigen Hannoveranerin, die schließlich zugab, den Unfall verursacht zu haben. Die Unfallfahrerin muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 3000 Euro.