Die Feuerwehr Langelsheim hat heute bei einer Notfalltüröffnung um 8.30 Uhr in einer Wohnung in der Steimelstraße eine leblose Person gefunden. Als der Betreuerin des 62-jährigen Mannes am Morgen nicht die Tür geöffnet wurde, verständigte sie die Polizei. Nachdem die Feuerwehr ein Fenster auf der Gebäuderückseite gewaltfrei geöffnet hatte, fand sie den toten Mann in der Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses. Ob der 62-Jährige eines natürlichen Todes gestorben ist, konnte noch nicht festgestellt werden. Über gesundheitliche Beeinträchtigungen des Mannes liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor. Die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen, sagt Polizeihauptkommissar Otto Brodthage. "Der Leichnam wurde beschlagnahmt und die Staatsanwaltschaft entscheidet, ob er obduziert wird." Die Feuerwehr Langelsheim war bei dem Einsatz, der rund 20 Minuten dauerte, mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort.