Ein kleiner Brand an der Granetalsperre unmittelbar neben einem Weg in Richtung Wolfshagen hat die Feuerwehr beschäftigt. Die Alarmierung erfolgte um 18.44 Uhr, kurz vor der Sitzung des Feuerwehrausschusses. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten Radfahrer, die das Feuer zuvor gemeldet hatten,  das brennende Kleinholz bereits auseinandergezogen. Die Einsatzkräfte löschten schließlich das Feuer,  das auf einer Fläche von rund zehn Metern entstanden war. Das gelang schnell, so dass Stadtbrandmeister Matthias Brunke nur mit leichter Verspätung zur Ausschusssitzung hinzukommen könnte.