Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte am Sonntag gegen 2.50 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße in Salzgitter fest, dass ein 27-Jähriger Autofahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer saß. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.