Die Gliederkettensicherung zweier am Bootsanleger der Innerstetalsperre an der L 515 befestigter  Tretboote durchtrennten bislang unbekannte Täter nach Angaben der Polizei in der Nacht auf Sonntag. Es wird davon ausgegangen, dass die Boote zu einer illegalen "Spritztour" genutzt wurden. Sie konnten letztendlich im Bereich der Staumauer gefunden  werden. Die Polizei Langelsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer (05326) 97878-0 zu melden.