Zwei Schuppen in einer Gartenanlage im Ziegeleiweg in Ballenstedt standen am frügen Montagmorgen gegen 4.45 Uhr in Flammen. Das Feuer musste von drei Wehren gelöscht werden. Es waren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Ballenstedt, Opperode und Radisleben im Einsatz. Nach den ersten Erkenntnissen kann nach Angaben der Polizei von Brandstiftung ausgegangen werden. Der Schaden beläuft sich auf mehr 1000 Euro. Die Polizei wird ihren Brandursachenermittler zum Einsatz bringen, um die genaue Ursache zu definieren und Spuren zu sichern. Auch hier sucht die Polizei dringend Zeugen, die etwas zur Tat oder den Tätern sagen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Harz unter der Telefonnummer (03941) 674 293 entgegen.