Eine Streife der Polizei Schladen kontrollierte am Montagabend einen 54-jährigen Autofahrer der zuvor im Bereich der Tankstelle im Gewerbegebiet in Schladen mit seinem Auto gefahren war. Schon hier war er nach Angaben der Polizei Zeugen aufgrund seines mutmaßlich hohen Alkoholisierungsgrades aufgefallen, diese Zeugen hatten daraufhin die Polizei informiert. Da sich die offenbar sehr hohe Alkoholisierung bei der Kontrolle bestätigte, wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein des 54-Jährigen sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zudem musste er aufgrund seiner Alkoholisierung und seiner zunehmenden Aggressivität in das Polizeigewahrsam zur Ausnüchterung eingeliefert werden.