Bereits am 16. Juni stellte, wie die Polizei jetzt mitteilt, ein 49-jährger Halter eines VW Tiguan gegen 15.00 Uhr fest, dass jemand gegen seinen abgestellten PKW gefahren war und sch dann aus dem Staub gemacht hatte. Das Fahrzeug hatte der 49-Jährige am 14. Juni gegen 14.00 Uhr in der Stephanikirchgasse in Osterwieck abgestellt. Als der Mann sein Fahrzeug am 16. Juni nutzen wollte, musste er feststellen, dass dieses vorn rechts beschädigt wurde. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 3000 Euro. Die Polizei sucht dringend Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (03941) 674293 entgegen. (Foto: Polizei)