Schwierig gestalteten sich die Löscharbeiten auf einem Resthof in Klein Mahner. Der Schwelbrand wurde am Vormittag entdeckt. Erst gegen 16.30 Uhr konnte Einsatzleiter Martin Müller vermelden "Feuer aus!" Mit einem Schaumgemisch löschten die Einsatzkräfte den vermeintliche Brandherd zusätzlich ab, um eine mögliche Neuentzündung zu verhindern.