In eine ausgesprochen missliche Lage manövrierte sich (respektive sein Fahrzeug) am Dienstagabend der Fahrer eines VW-Busses. Bei einem abendlichen Fotoausflug in die Harlingeröder Feldmark zwischen Kaltenfelder Straße und der Bahn setzte er seinen allradgetriebenen Bulli beim Rangieren in den Hang. Ihn da herauszubekommen war nicht ganz einfach.


Mehr dazu »