Bei einem 36-Jährigen ist am Dienstag gegen 17 Uhr während einer Verkehrskontrolle in Bad Harzburg von den Beamten ein auffälliges Verhalten bemerkt worden. Wie die Polizei mitteilt, sei zunächst festgestellt worden, dass der Mann keinen Führerschein dabei hatte. Ein Test auf Drogen sei positiv ausgefallen. Dem 36-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, außerdem wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinfluß und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen ihn eingeleitet.