Ein Unbekannter versuchte am Freitag, 3. Juli, eine 78-jährige Frau aus Seesen per Telefon zu betrügen. Wie die Polizei mitteilt, habe er zwischen 12 und 12.30 Uhr versucht, sie dazu zu bewegen, 2000 Euro wegen einer vermeintlichen Gewinnspielteilnahme zu überweisen. Ein Absenden des Überweisungsträgers konnte zum Glück verhindert werden, so dass kein Schaden entstanden ist.