Eine 47-jährige Fahrerin eines Pkw steht im Verdacht, unter dem Einfluss von Drogen ihren Wagen im öffentlichen Verkehrsraum in der Landwehrstraße in Salzgitter-Lobmachtersen genutzt zu haben. Ein Drogenvortest erhärtet nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 12.15 Uhr diesen Anfangsverdacht. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an und untersagte der Frau die Weiterfahrt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Pkw nicht ordnungsgemäß versichert war. Die Polizei ermittelt gegen die Frau.