Ungewöhnlicher Diebstahl am Tiergehege in Halberstadt. In der Nacht auf Freitag kam nach Angaben der Polizei bereits gegen 0.40 Uhr die Feuerwehr zum Einsatz, da Pferde auf der Jahnwiese frei umherliefen. Zu diesem Zeitpunkt wurde bereits festgestellt, dass das Tor des Tiergeheges geöffnet worden war. Einbruchspuren waren jedoch zunächst nicht erkennbar. Am Freitagmorgen gegen 6 Uhr stellte dann ein Mitarbeiter des Tiergeheges fest, dass drei Gehege aufgebrochen worden sind. Dabei handelt es sich um das Gehege der Schneeeule, der Waldeule und des Fasans. Gestohlen wurde jedoch nur ein sogenannter Jagdfasan. Die Polizei sucht dringend Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (03941) 674293 entgegen. (Symbolfoto: Pixabay)