Bei einem mutmaßlichen Drogenhandel erwischt hat die Polizei am Samstagmittag zwei Männer in der Lierestraße in Vienenburg. Wie es im Bericht heißt, hatten Polizeibeamte die beiden jungen Männer beobachtet. Als einer der beiden, ein amtsbekannter 22-jähriger Vienenburger, den Streifenwagen sah, soll er losgelaufen sein und eine Bauchtasche in einen Vorgarten geworfen haben. Die Polizei konnte dem Mann laut dem Bericht aber stellen. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten demnach an ihm und in der Tasche Betäubungsmittel. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen, jedoch später wieder entlassen. Mit richterlichen Beschluss durchsuchte die Polizei seine Wohnung und fand laut den Angaben in der Mitteilung weitere Betäubungsmittel und Drogenzubehör sowie mehrere Softair-Waffen. Gegen den Beschuldigten wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.