Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow stattet am heutigen Montag um 16.45 Uhr der Stadt Halberstadt einen Besuch ab. Offiziell will sich der Linken-Politiker bei einem Rundgang durch die Innenstadt über die erfolgreiche Stadtsanierung der zurückliegenden Jahre informieren, wie die Partei mitteilte. Inoffiziell reist Ramelow an, um seinen Parteikollegen Andreas Henke beim Wahlkampf zu unterstützen, wie ein Linken-Sprecher bestätigte.

Der Linken-Politiker Henke ist amtierender Oberbürgermeister der Kreisstadt des Harzes. Bei der ersten Runde der OB-Wahl in Halberstadt Anfang Juli landete er jedoch rund zehn Prozentpunkte hinter seinem CDU-Herausforderer Daniel Szarata auf Platz zwei. Beide treten am 19. Juli in einer Stichwahl gegeneinander an. (Foto: Thüringische Staatskanzlei)