Über eine Spende in Höhe von 770 Euro von der Klasse 4a der Grundschule Jürgenohl freut sich das Tierheim Goslar in der Clausthaler Straße 34. Mit dem Schulmotto „Wir helfen anderen“, hatte sich die Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Birgit von Rauchfuß im vergangenen November entschlossen sich mit einer besonderen Aktion an der großen Schulweihnachtsfeier am 29. November des vergangenen Jahres zu beteiligen. Es sollte Tieren geholfen werden, die ausgesetzt gequält und verlassen werden. Diese Tiere werden im Tierheim aufgenommen und dort gut betreut. Da dafür Geld gebraucht wird kam die Klasse auf folgende Idee: Wir sammeln gebrauchte Kuscheltiere und bitten darum, sie für diese Hilfsaktion zu spenden. Mit Flyern und Plakaten wurde für die Aktion geworben. Täglich wurden viele Spenden abgegeben, diese wurden dann gewaschen und nach Preisgruppen von 50 Cent bis zu sechs Euro sortiert. Auf der Schulweihnachtsfeier wurde eine riesige Verkaufsfläche aufgebaut und die Klasse 4a übernahmen den Verkauf. Es wurde so mancher Käufer von der Qualität des Kuscheltieres überzeugt sowie für den Effekt für das Goslarer Tierheim. Zusätzlich entstand die Idee, die drei größten riesigen Kuscheltiere zu verlosen. Die Lose wurden alle verkauft, dieses brachte zusätzliches Geld ein.