Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich heute am späten Nachmittag kurz nach 17 Uhr im Kreuzungsbereich der Poststraße (L500) und Lindenstraße (L510). Beteiligt waren ein VW Polo, ein Hyundai I30 und einm BMW. Alle drei Fahrzeugführer erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Liebenburg, die  Berufsfeuerwehr Salzgitter, der  Rettungsdienstes Goslar und die Polizei Goslar. Bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen blieb der Kreuzungsbereich für den Fahrzeugverkehr noch bis 18.20 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig durch den Ort umgeleitet.

Parallel zu dem Unfall hatte die Feuerwehr um einen zweiten Einsatz: Die  Brandmeldeanlage in „Haus 6“ der Klinik Fontheim hatte um 17.25 Uhr durch groben Unfug eines Bewohners ausgelöst.