Am Mittwoch gegen 0.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei einen 33-jährigen Autofahrer, der mit einem Auto die Konrad-Adenauer-Straße in Salzgitter-Lebenstedt befuhr. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 33-Jährige nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Nach Angaben der Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.