Eine Strafanzeige wollte am Dienstag gegen 22.30 Uhr ein Mann bei der Polizei in Thale aufgeben. Während der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten Alkohol in der Atemluft des Mannes fest. Auf Nachfrage, ob er Alkohol getrunken habe, gab der Mann an, mehrere Flaschen Bier getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab nach Angaben der Polizei einen Wert von 1,89 Promille. Da der 35-Jährige mit dem Fahrrad unterwegs war, leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein. Bei dem polizeibekannten Mann wurde eine Blutprobenentnahme vorgenommen, die den späteren tatsächlichen Alkoholwert im Körper feststellen wird.