Eine geführte Nachtwanderung rund um den ehemaligen, inzwischen renaturierten Diabas-Steinbruch in Wolfshagen findet am morgigen Mittwoch, 29. Juli, statt. „Dies ist spannender als jeder Fernsehabend. Also: festes Schuhwerk an und los geht’s“, fordert die Tourist-Info in einer Pressemitteilung auf. Taschenlampen sind vorhanden. Der Start ist um 21 Uhr auf dem Parkplatz in der Streittorstraße, am Wanderschild beim Glascontainer. Die Dauer der Wanderung beträgt etwa zwei Stunden. Geleitet wird die Nachtwanderung von Uwe Brennecke, einem zertifizierten Wanderführer des Deutschen Wanderverbandes. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und ist kostenfrei. Teilnehmer müssen die Hygienevorschriften beachten und einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Um Anmeldung bei der Tourist-Information Wolfshagen unter Telefon (0 53 26) 40 88 oder per E-Mail info@wolfshagen.de wird gebeten.