Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen soll am frühen Sonntagmorgen ein 28-Jähriger Othfresener mit seinem Auto in Othfresen unterwegs gewesen sein. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten Beamte den Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,90 Promille. Die Polizisten stellten laut den Angaben im Bericht außerdem fest, dass er unter dem Einfluss von THC stand. Entsprechende beweissichernde und strafprozessuale Maßnahmen folgten. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet.