Ein 18-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen befuhr am Donnerstag mit einem Toyota gegen 1.00 Uhr in Halberstadt die Straße Im Sülzeteiche und wurde laut Polizei in der Quedlinburger Landstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle wurden rauschmittelbedingte Anzeichen festgestellt, daraufhin wurde ein Drogenschnelltest vorgenommen. Dieser reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Mann ein und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Der 18-Jährige, der sich noch in der Probezeit befindet, muss mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.