Sebastian Vettel will sich mit der Entscheidung über seine Zukunft nach dem feststehenden Aus beim Formel-1-Team Ferrari zum Jahresende weiterhin Zeit lassen.

«Es ist realistisch, geduldig zu sein und abzuwarten. Es könnte ein paar Wochen dauern oder aber auch länger. Es hat sich nichts geändert», sagte der viermalige Weltmeister vor dem Großen Preis von Großbritannien in Silverstone und ergänzte bei einer Pressekonferenz: «Ich will mich richtig entscheiden, ich habe keine Eile.»


Mehr dazu »