Die Leichtathletik-Landesmeisterschaften im Mehrkampf der Jugend U16 werden am 5. und 6. September in Harlingerode ausgetragen. Der Wettkampf ist somit neben drei weiteren Landesmeisterschaften eine von vier bestätigten Veranstaltungen im September in Niedersachsen. Für den Zuschlag hatte Ausrichter LG Nordharz ein entsprechendes Hygiene-Konzept erarbeitet, das unter anderem den Ausschluss der Öffentlichkeit sowie eine eventuelle Teilnehmerbegrenzung vorsieht. Die Absprachen erfolgten innerhalb des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes (NLV) sowie des Bezirks Braunschweig und des Kreises Goslar.

Geplant ist ein klassischer Vier-, Sieben- und Neunkampf. Sollte es aufgrund der Corona-Pandemie zu weiteren Beschränkungen kommen, dann wird die Meisterschaft auf einen Vierkampf reduziert. Die LG Nordharz möchte eine männliche und weibliche Jugendmannschaft stellen. Der NLV hatte vor den Sommerferien bereits fünf Landesmeisterschaften abgesagt, drei weitere können auch nach den Ferien nicht stattfinden.