Beim Aufladen der Batterie ist nach Angaben der Polizei am Freitagmorgen in Stapelburg aus ungeklärter Ursache ein Mercedes in Brand geraten. Das Fahrzeug brannte völlig aus, muss als wirtschaftlicher Totalschaden verbucht werden. Das nahe Wohnhaus wurde nicht beschädigt. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf 40.000 Euro. Vor Ort im Einsatz war die Feuerwehr Stapelburg, die beim Eintreffen der Polizei den Brand bereits gelöscht hatte.