Die Stadt Seesen hat eine neue Stelle ausgeschrieben, die es so vorher noch nicht gab: „Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektmanagerin oder einen Projektmanager für unseren Zukunftsraum“, berichtet Thorsten Scheerer, Fachbereichsleiter für Kultur und Jugend. Der Zukunftsmanager – so die interne Bezeichnung für die neue Stelle – soll den Aufbau eines in der Innenstadt liegenden, sogenannten Coworking Spaces vorantreiben und Startups, Unternehmen sowie Bürger und Bürgerinnen miteinander vernetzen. (Foto: Symbolbild Stadt Seesen)



In Kürze mehr auf goslarsche.de