Bei der Handgranate, die zwei Jugendliche am Sonntagnachmittag in Seesen gefunden haben, handelt es sich laut einem Polizeibericht um eine britische Eierhandgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Da keine Sprengkapsel mehr vorhanden war, musste sie nicht entschärft werden. Wie die Polizei weiter angibt, entsorgte der Kampfmittel-Beseitigungsdienst die Granate.