Die Veranstaltungsagentur Paulis hat mitgeteilt, dass die für Donnerstag, 6. August, geplante Aufführung der Oper Nabucco von Giuseppe Verdi um genau ein Jahr verschoben wird. Die Aufführung mit der Festspieloper Prag hätte vor dem Städtisches Museum um 20 Uhr beginnen sollen. Der neue Termin ist nun der 6. August 2021, Beginn ebenfalls um 20 Uhr vor dem Städtischen Museum Seesen. Grund für die Verschiebung sei die aktuelle Sachlage, so die Agentur. „Die Veranstaltungsverbote, Abstandsreglungen und Auflagen zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von Covid-19 betreffen alle unsere Veranstaltungen bis zum 31. August 2020. Diese Ausnahmesituation stellt die Künstler, uns und die gesamte Veranstaltungsbranche vor riesige Herausforderungen.“ Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit, ein Umtausch ist nicht notwendig. (Foto: GZ-Archiv)