Auf der Zielgeraden der Sommerferien ging es am Samstagnachmittag im Neiletal sportlich zu: Da wurde von den Kindern gerannt, getobt, gehüpft und vom Veranstalter sogar gerechnet: 20 Kinder waren laut Liste bei der gemeinsamen Ferienpassaktion vom SV Neiletal und TSV Lutter v. 1875 e.V. angemeldet. Vier sagten ab. Zehn kamen hinzu und 31 tobten schließlich über den Sportrasen im Lutteraner Neile-Stadion. Obwohl es zumindest bei der mystischen Rechnung noch nicht ganz rund lief, ließen die Zahlen die Augen des 2.Vorsitzenden Wolfgang Hopp strahlen...