Was ist ein Kobel? Wie heißt die Frau des Fuchses? Und was ist ein Großes Mausohr? Durchaus anspruchsvoll waren die Fragen und düster die Nacht, als die Geopark-Umweltpädagogin Ute Kabbe am Freitagabend eine „Nachwanderung für Kinder“ im Archäologie- und Landschaftspark der Kaiserpfalz Werla anbot. Vergleichbares hatte es noch nie gegeben. Und auf die einfache Einladung folgte ein riesiger Run...