In Seesen ist in der der Nacht zum Sonntag, gegen 1.27 Uhr ein Streit zwischen zwei Männern in der Frankfurter Straße eskaliert. Wie die Polizei mitteilt hat dabei ein 28-jähriger einem 26-jährigen Mann ins Gesicht geschlagen, sodass dieser in der Seesener Klinik behandelt werden musste. Wie es weiter in dem Bericht heißt wurde während der Auseinandersetzung von einem der beiden Kontrahenden ein Schuss abgefeuert. Er händigte der Polizei eine Schreckschusswaffe aus. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein.