Mit dem sozialdemokratischen Ex-Minister und früheren Vize-Kanzler Sigmar Gabriel ist der letzte Goslarer zum November des Vorjahres aus dem Bundestag ausgeschieden, auch wenn er eigentlich für den Nachbarwahlkreis mit Salzgitter und Wolfenbüttel zuständig und gewählt war. Wenn sich der neue Bundestag im November 2021 konstituiert, ist ein anderer gebürtiger Goslarer so gut wie sicher dabei, aber wie Gabriel andernorts politisch aktiv: Urs Liebau steht auf dem aussichtsreichen zweiten Platz der Grünen-Landesliste in Sachsen-Anhalt. (Foto: Privat)


Mehr dazu »