Erneut mussten die Bad Harzburger Feuerwehren ausrücken, weil Brandmeldeanlagen angeschlagen hatten – und eine davon war wieder einmal die im Belvedere am Burgberg. Doch auch im anderen Fall gab es kein Feuer.
Zunächst ging es am Montagabend nach Harlingerode zum Recyclingbetrieb an der Landstraße. Bereits auf der Anfahrt – ausgerückt waren die Wehren aus Harlingerode und Bad Harzburg – habe sich jedoch die Firma in der Einsatzleitstelle gemeldet, dass weder Rauch noch Feuer festgestellt worden sei, heißt es weiter. Grund für den Alarm sei übermäßige Wärmeentwicklung gewesen. Dennoch kontrollierten die Einsatzkräfte den betroffenen Bereich, lüfteten ihn und schalteten die Brandmeldeanlage wieder scharf. Am Dienstagvormittag dann ging es für die Feuerwehr wieder zum Seniorenwohnheim Belvedere, dort hatte erneut die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Fehlalarm – wie schon oft in den vergangenen Tagen. Da aber die Bad Harzburger Drehleiter laut Feuerwehr momentan in Reparatur ist, musste vorsichtshalber auch eine Drehleiter aus Goslar angefordert werden. Foto: Feuerwehr