Die Polizei hat im Ortsteil Vienenburg gleich 44 Verstöße bei Kontrollen am Dienstag zwischen 10 und 14 Uhr festgestellt. 

Laut Polizeibericht waren 32 Verkehrsteilnehmer waren nicht angeschnallt, darunter ein Kind, das ohne jegliche Sicherung im Auto befördert wurde. In sechs Fällen wurde das Mobiltelefon verbotswidrig während der Fahrt benutzt. Viermal wurde trotz Rotlicht ein beschrankter Bahnübergang überquert, was neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot nach sich ziehen wird. Bei einem Fahrzeug wurde die Ladungssicherung bemängelt.