Die Dorfmoderation im Landkreis Goslar, ein Projekt, mit dem Ideen und Vorschläge für den ländlichen Raum gesammelt werden, soll fortgeführt werden. Dafür hat der Kreistag in dieser Woche grünes Licht gegeben. Laut dem einstimmigem Kreistagsbeschluss beteiligt sich der Landkreis von 2021 bis 2025 mit jährlich 5000 Euro an den Kosten, um eine Teilzeitstelle einzurichten, die die ehrenamtlichen Dorfmoderatoren beraten und deren Arbeit vernetzen soll (Foto: Leifeld).


Mehr dazu »