Angesichts des unbefristeten Streiks, den die Gewerkschaft Verdi für Montag im Krankenhaus Seesen ankündigt, verschärft sich die Tonlage zwischen den Kontrahenten im Tarifstreit weiter. In Hannover hat die Gewerkschaft Verdi einen „sehr harten und intensiven Arbeitskampf“ angekündigt. „Aus Sicht der Beschäftigten steht die Zukunft der Klinik auf dem Spiel“, sagte Verdi-Mitarbeiter Patrick von Brandt. Es gehe um bessere Arbeitsbedingungen. Die Geschäftsführung reagiert mit scharfen Attacken (Foto: Jahn Pictures).


Mehr dazu »