Zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung weihten die Werlaburgdorfer ihre Gedenkstätte Deutsche Einheit auf dem Rottland ein. Nun, zum 30. Geburtstag, feierten sie wieder dort. Von wo eigentlich vom Rand des Oders der Blick zum Brocken schweift, verhüllten dieses Mal Wolken den Blick zum Schicksalsberg der Deutschen. Der Freude über die Einheit tat dies keinen Abbruch.