Schnippschnapp. Schnell war es geschehen – und die Entscheidung fiel Finja Helmold gar nicht schwer. Alte Zöpfe abzuschneiden bedeutet im Volksmund sprichwörtlich eine alte, unzeitgemäße Gepflogenheit aufzugeben. Für die 18-jährige Gymnasiastin des Goslarer Ratsgymnasiums steckte aber deutlich mehr dahinter: Die Liebenburgerin wollte helfen. Jenen Kindern und Jugendlichen, die durch eine Krankheit ihre Haare verloren hatten, schenkt sie mit ihrer Spende auch neuen Lebensmut.


Mehr dazu »