Ein 76-jähriger Lkw-Fahrer hat am Montag gegen 16.30 Uhr versucht, den Bahnübergang in Othfresen zu überqueren, obwohl das Rotlicht schon blinkte. Die Schranke senkte sich genau zwischen dem Führerhaus und dem Sattelauflieger. Weil sich das Fahrzeug nach Auskunft der Polizei schon auf den Gleisen befand, musste es weiterfahren und riss die Schranke ab. Die Polizei verhängte ein Bußgeld und sprach ein Fahrverbot aus. (Foto: Leifeld)



Bericht folgt auf goslarsche.de