Die Gemeinde Liebenburg hat den Bebauungsplan in Auftrag gegeben, der erforderlich ist für den Bau des neuen Sportplatzes durch den FC Othfresen. Noch in diesem Jahr schließt sich womöglich die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Bürger an. Doch die Verwaltung hat gute Gründe, keine konkreten Einschätzungen zum weiteren Zeitplan abzugeben.


Mehr dazu »