Der Tiefbaubetrieb im Landkreis Wolfenbüttel lässt durch ein Fachunternehmen im November den Zustand des gesamten Kreisstraßennetzes untersuchen. Das rund 350 Kilometer lange Kreisstraßennetz wird auf Oberflächenschäden, Netzrisse, und Unebenheiten geprüft, teilt der Landkreis Wolfenbüttel mit. Dafür fährt ein Messfahrzeug über die Straßen und erhebt mit speziellen Kameras sowie Lasertechnologie den Straßenzustand.