Käfer bekämpfen, Bäume fällen, Bäume aufgeben, aber auch wieder aufforsten und Platz lassen für Naturverjüngung: So gehen die Niedersächsischen Landesforsten auf der 250 Quadratmeter großen Fläche zwischen der B 4 und der Eckertalsperre vor.  Insgesamt wird mit 200.000 Pflanzen auf insgesamt 70 Hektar wiederbewaldet. Berücksichtigt werden Totholz- sowie Freiflächen. auf denen hatte und hat der Buchdrucker die Fichten befallen. Es soll aber auch Platz für eine natürliche Verjüngung geschaffen werden.


Mehr dazu »