Ist bei der Sanierung der Grube Anna Juliane in Wildemann Beton in den Ernst-August-Stollen gesickert und bedroht damit das Unesco-Weltkulturerbe? Das befürchtet ein GZ-Leser, der von den 1200 Kubikmetern Beton gelesen hat, die am Gallenberg zur Schachtsanierung verfüllt wurden. Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie weist die Vorwürfe zurück.


Mehr dazu »