Im 126. Jahr ihres Bestehens erwacht die alte Molkerei an der Schamlah zu neuem Leben: Christian Holz will das weitläufige Gebäude mit Bedacht sanieren und darin einen Platz für die Kunst und einen Ort der Begegnung schaffen. Mit seinem Atelier ist der Bettingeröder bereits im Sommer in die Molkerei eingezogen. 


Mehr dazu »